Cliplets

Cliplets 1.1.1

Animierte Bilder in wenigen Schritten erstellen

Cliplets, auch bekannt als Microsoft Research Cliplets, erstellt animierte Bilder. Die Freeware animiert einen Teil des Bildes, während der Rest statisch bleibt. Das Ergebnis ist allerdings sehr überraschend. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • originelle Ergebnisse
  • unterstützt viele Formate
  • Ausgabe als GIF, MP4 oder WMV
  • einfach in der Handhabung
  • vier verschiedene Bewegungsarten

Nachteile

  • Ausgabequalität lässt sich nicht bestimmen
  • keine integrierte Hilfe
  • Ergebnisse benötigen viel Speicherplatz

Herausragend
-

Cliplets, auch bekannt als Microsoft Research Cliplets, erstellt animierte Bilder. Die Freeware animiert einen Teil des Bildes, während der Rest statisch bleibt. Das Ergebnis ist allerdings sehr überraschend.

Layer mit vier unterschiedlichen Bewegungen

GIFs sind heutzutage im Internet weit verbreitet. Sie lassen sich einfach mit anderen teilen und bieten die Möglichkeit, humorvolle Bilder darzustellen. Dieser Philosophie folgend konvertiert Cliplets Videos in statische Bilder, in denen sich jedoch ein oder mehrere Elemente bewegen.

Die Handhabung ist einfach: Man wählt ein Video in einem der unterstützten Formate aus und wählt die einzelnen Elemente, die im GIF animiert werden sollen. Für jedes dieser Elemente wird ein eigener Layer angelegt, dem man eine von vier verschiedenen Bewegungen zuordnet. Zum Schluss klickt man auf Export Cliplet. Hier wählt man zwischen den Ausgabeformaten GIF, MP4 oder WMV.

Für die Bewegung selbst stehen mehrere Optionen zur Auswahl wie z. B. eine einmalige oder endlose Wiederholung der Bewegung Zudem kann man in der animierten Sequenz nach vorne oder hinten springen. Darüber hinaus lassen sich die Layer und damit auch die einzelnen Bewegungen miteinander kombinieren.

Intuitive Bedienung

Cliplets ist in der Handhabung sehr einfach. Die Layer nutzt man intuitiv wie einen Bildeditor. Ferner speichert Cliplet Projekte ab. Außerdem teilt man mit der Software die erstellten Bilder mit anderen Personen.

Realistisches Ergebnis

Schaut man sich ein cliplet an, ist das Resultat verblüffend. Die Bewegungen wirken realistisch. Veränderungen am Bild sind kaum zu bemerken. In dieser Hinsicht erfüllt die Software ihren Dienst.

Leider fehlt bei Cliplets die Möglichkeit, die Ausgabequalität des animierten Bilds zu bestimmen. In der Regel benötigen die cliplets viel Speicher.

Unendliche Möglichkeiten für Animationen

Cliplets bietet verblüfende GIFs: In statischen Bildern bewegt sich ein Objekt oder eine Person. Die Software produziert originelle Resultate. Die Möglichkeiten von Cliplet für animierte Bilder sind unendlich.

Cliplets unterstützt die folgenden Formate

3G2, 3G2P, 3GP, 3GPP, ASF, AVI, XCLP, M4V, MOV, MP4, SAMI, SMI, WMV
Cliplets

Download

Cliplets 1.1.1